UBS Global Water Utilities Total Return Index
In Wasser investieren

Anlagemöglichkeiten im Erdölsektor haben in den vergangenen Monaten das Investoreninteresse auf sich gezogen. Dass allerdings ein anderer elementarer Rohstoff langfristig knapp werden könnte, bestätigt jetzt das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen. Von einer "globalen Wasser- und Sanitärkrise" ist darin die Rede.

Denn allein 1,1 Milliarden Menschen haben momentan keinen Zugang zu sauberem, bezahlbarem Trinkwasser. Mehr als doppelt so hoch ist die Zahl der Menschen, die keine sanitären Anlagen benutzen können. Um im nächsten Jahrzehnt etwa einer Million Menschen das Leben retten zu können, müssen die Vereinten Nationen jährlich mindestens zehn Milliarden US-Dollar in diesen Bereich investieren. Die Aufbereitung und Versorgung mit Wasser wird damit zu einem wichtigen Thema.

Unternehmen, die in diesem Sektor aktiv sind und innovative Ideen zum effizienten Umgang mit Wasser entwickeln, haben daher gute Wachstumsaussichten. UBS hat diesen Trend frühzeitig erkannt. Sie gibt Anlegern bereits seit dem 2. Juni 2006 die Chance, an einem möglichen Aufschwung der Branche zu partizipieren. Hierzu hat UBS ein Zertifikat auf den UBS Global Water Utilities Total Return Index (WKN: UB0WAS) aufgelegt. Der zugrunde liegende Index bildet die Kursentwicklung von zwölf Unternehmen der Branche ab. Vom 5. Juni bis zum 8. November hat der Index bereits im 25,39 Prozent zugelegt.

Der UBS Global Water Utilities Total Return Index wird nach Maßgabe der UBS durch Standard & Poor´s zusammengestellt und berechnet. Nur Aktien, die strengsten Kriterien, beispielsweise in punkto Marktkapitalisierung und Produktangebot erfüllen, werden in den Index aufgenommen. Die Konzeption als Performance-Index sorgt dafür, dass die Anleger auch von Ausschüttungen der Index-Titel profitieren. Britische Wasserversorger wie Severn Trent oder die Kelda Group gehören derzeit zu den Index-Schwergewichten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%