Umfrage
Superreiche im September-Blues

Die US-Hypothekenkrise hat den reichen Amerikanern die Stimmung verdorben. Bei einer Umfrage gaben die finanzstarken Anleger an, dass ihre Renditeerwartungen stark gedämpft seien.

HB DÜSSELDORF. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des Marktforschungsinstitutes Spectrem Group aus Chicago, die das Magazin „Das Investment“ veröffentlicht hat. Demnach ist die Stimmung unter Anlegern, die zwischen einer halben und einer Million US-Dollar in Fonds, Aktien und sonstige Anlageklassen investiert haben, im August auf dem tiefsten Stand dieses Jahres angelangt.

Der Investier-Index dieser Gruppe lag im August bei - 1 Punkt – und damit erstmals seit August 2006 wieder im negativen Bereich. Gegenüber Juli ist der Wert um 8 Punkte zurückgegangen. Insgesamt reicht die Skala von -30 bis 30 Punkten. Ein Ergebnis zwischen -10 und 10 Punkten bedeutet, dass die Anleger keine besonderen Renditeerwartungen haben. Werte darüber zeigen Optimismus, Werte darunter schlechte Erwartungen.

Ein ähnliches Bild zeigt der Millionärs-Index. Er misst die Stimmung von US-Anlegern, die mindestens eine Million US-Dollar investiert haben. Im August lag sein Wert bei 7 Punkten – das waren 8 Punkte weniger als im Juli.

Als Grund für das Stimmungstief nannten die Reichen die Entwicklung auf dem Immobilienmarkt: 48 Prozent der Millionäre und 43 Prozent der „armen Reichen“ mit einem Portfolio-Volumen von weniger als einer Millionen US-Dollar gaben an, dass derzeit vor allem Immobiliennachrichten ihre Renditeerwartungen beeinflussen. In den vergangenen Monaten hatten sie stets die Öl- und Gaspreise sowie den Irak-Krieg angeführt.

“Solange die Häuserkrise für Schlagzeilen sorgt, wird die Zuversicht unter den reichsten Anlegern des Landes weiter mit starkem Gegenwind kämpfen“, sagt der Präsident der Spectrem Group, George W. Halper.

Für den Millionärs-Index befragt die Spectrem Group monatlich etwa 100 Haushalte per Telefon. Der monatliche Wohlhabenden-Index basiert auf 250 Telefon-Interviews.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%