Aktien
Bei Dax-Anlegern dominiert die Skepsis für 2017

PremiumVon Euphorie keine Spur: Dem Jahreshoch zum Trotz billigen 5.000 befragte Kleinanleger und Profis dem Dax für 2017 kein Potenzial zu. Die Furcht vor steigenden Zinsen überwiegt.

DüsseldorfWerden Anleger Opfer ihrer eigenen Gier? Die Kurse steigen und steigen, als gäbe es morgen keine Aktien mehr. Heraufziehende Krisen und vermeintliche Hiobsbotschaften wie die Präsidentenwahl in den USA, das Verfassungsreferendum in Italien oder schon zuvor das Brexit-Votum der Briten vermögen den Aufschwung nicht zu stoppen. Im Gegenteil, sie befeuern ihn sogar noch.

Das Erstaunliche: Die Kurse steigen, doch Anleger sehen diese Gefahren durchaus. Denn befragt, wie sie die Börsen im kommenden Jahr einschätzen, äußert sich die Mehrheit skeptisch und taxiert den Dax Ende 2017 im Schnitt nur bei 10.951 Punkten. Das wäre gegenüber dem aktuellen Stand ein...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%