Anlage in fossile Energien
Der lange Abschied von der Kohle

PremiumWeltweit verabschieden sich Großanleger aus Investitionen in Kohle und andere fossile Energien. Das Klima-Bekenntnis bringt die Unternehmen in Zugzwang.

FrankfurtEs war eine Entscheidung, die für Aufsehen an den Kapitalmärkten sorgte. Mitte Juni sagte Schwedens größter Pensionsfonds mit dem Namen AP7 Klimakillern endgültig den Kampf an. Konkret heißt das, dass der Großinvestor die Aktien von sechs Unternehmen aus dem Depot geworfen hat, die nach Ansicht der Fondsverwalter gegen die Vereinbarungen des Pariser Klimaabkommens verstoßen, darunter der US-Ölriese Exxon-Mobile und der russische Energieriese Gazprom.

Eine Premiere: Es war das erste Mal, dass ein Fonds unter Hinweis auf das Pariser Klimaabkommen eine schwarze Liste von Umweltsündern veröffentlicht hat. Aber die rigorose Entscheidung des schwedischen Staatsfonds ist nur der vorläufige...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%