Anlagen im Vergleich seit 1870
Was historische Renditen für die Zukunft lehren

PremiumSachwerte lieferten langfristig höhere Erträge als Zinsanlagen. Das zeigt eine bisher einmalige Studie, die die Jahre 1870 bis 2015 untersucht. Auch künftig werden Aktien den Anleihen überlegen sein, sagen Experten.

FrankfurtEs ist ein Rätsel, das Moritz Schularick lösen muss. Die Frage lautet: Warum hat man mit Wohnhäusern so viel verdient? Der Wirtschaftsprofessor an der Universität Bonn präsentiert auf einer Veranstaltung des europäischen Verbands für Bank- und Finanzgeschichte eine langfristige Auswertung historischer Anlagerenditen. Er nahm sich in den Industrieländern die Jahre von 1870 bis 2015 vor. Das Rätsel: Immobilien liegen mit durchschnittlich 8,7 Prozent realer Jahresrendite über diesen langen Zeitraum vorn.

Schularick grübelt. „Eigentlich geht das nach der Finanztheorie gar nicht“, sagt er. In den Lehrbüchern steht, dass risikoreichere Anlagen auch mehr Ertrag erzielen müssen als risikoarme. In Schularicks Auswertung,...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%