Premium Anlagestratege Jens Ehrhardt

„Es ist Zeit für Aktien“

Der Vermögensverwalter Jens Ehrhardt spricht im Handelsblatt-Interview über den Ansturm auf Dividendenpapiere durch die Niedrigzinsen, die Folgen der Geldschwemme für die Wirtschaft und die Risiken der Weltpolitik.
Es kann gut sein, dass die Privatanleger in diesem Jahr auf den Aktienzug aufspringen. Quelle: dpa
Das Firmenlogo vor dem Hauptsitz der Deutsche Börse AG

Es kann gut sein, dass die Privatanleger in diesem Jahr auf den Aktienzug aufspringen.

(Foto: dpa)

DüsseldorfBeim Treffen in Mannheim ist Jens Ehrhardt geradezu euphorisch, was die Zukunft der Aktie in Deutschland anbetrifft. Denn bislang galten die Privatanleger hierzulande als überzeugte Aktienmuffel. Doch nun erwartet der Börsenprofi, dass immer mehr Deutsche ihre Abneigung gegenüber Firmenanteilen überwinden werden.

Herr Ehrhardt, wie wird das Börsenjahr 2015 laufen?
Besser, als viele Experten glauben. Es kann gut sein, dass die Privatanleger in diesem Jahr auf den Aktienzug aufspringen.

Aber wohl nicht wegen der Entwicklung im vergangenen Jahr?
Nein, deutsche Aktien haben ja kaum zugelegt.

 

Mehr zu: Anlagestratege Jens Ehrhardt - „Es ist Zeit für Aktien“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%