Anteil nahm um 39 Prozent ab
Dax-Bullen sind auf dem Rückzug

Mit den fallenden Kursen am deutschen Aktienmarkt ist zuletzt auch der Pessimismus unter den Anlegern wieder gestiegen. Das zeigt die neue wöchentliche Umfrage der Deutsche Börse zur Stimmung am deutschen Aktienmarkt.

HB FRANKFURT. Verglichen mit der Umfrage zur Mitte vergangener Woche hat der Anteil der „Bullen“ für den Dax auf 39 % abgenommen, das ist ein Minus von 5 Prozentpunkten. Der Anteil der „Bären“ nahm um drei Prozentpunkte auf 38 % zu, und der Anteil der neutral eingestellten Anleger wuchs um zwei Prozentpunkte auf 23 %.

Cognitrend-Chef Joachim Goldberg meint dazu, das bekannte Muster setze sich fort. Anleger verkauften bei marginalen Gewinnen und deckten in der Nähe der Februar-Tiefs wieder ein. Die Bewegung zeige allerdings auch, dass nun weniger Marktteilnehmer einen deutlichen Einbruch der Aktienkurse erwarteten als noch im Februar. Trotzdem erhalte der Dax durch die verbliebenen möglichen Käufe immer noch eine ausreichende Stütze, so Goldberg.

Anders habe sich zuletzt das Sentiment für den TecDax entwickelt. Hier stieg der Optimismus noch etwas. Vermutlich seien Shorts eingedeckt worden, so Marktteilnehmer. Bis 526 Punkte im TecDax werde sich daran nichts ändern, darunter sei „ein Auffangbecken“ erst wieder bei 510 Punkten auszumachen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%