Drei Strategien, drei Depots
„Notenbanker aller Länder vereinigt Euch“

Bei Rekordniedrigzinsen stellt man sich die Frage, wie es weitergehen wird. Jürgen Röder vermutet, dass erst mal nichts passiert. Und Georgios Kokologiannis erinnert die Notenbank-Politik an einen Ausspruch von Weltrang.

Der Dax hat in der vergangenen Woche einen starken Auftritt gezeigt: Beinahe hätte der deutsche Leitindex das bisherige Allzeithoch bei 9193 Zählern geknackt, es fehlten letztendlich nur fünf Punkte. Seit Anfang September hat es keinen einzigen Handelstag gegeben, den das Börsenbarometer mit einem deutlichen Minus beendete.

Das ist erstaunlich, auch weil September und Oktober doch immer zu schwächeren Börsenmonaten zählen und oft eine hohe Volatilität aufweisen. Wie wird es weitergehen? Ich erwarte in dieser Woche eher eine Seitwärtsbewegung.

Viele institutionelle Anleger dürften sich bei Kursen von rund 9200 Punkten von ihren Aktien trennen, im Gegenzug warten noch viele Investoren auf...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%