Premium Fonds für Fernost So können Anleger vom China-Boom profitieren

Nicht nur in Europa, auch in China pumpt die Notenbank massiv frisches Geld in die Märkte. Das lässt die Aktienkurse der Konzerne in der Volksrepublik steigen. Deutsche Anleger können davon jetzt noch besser profitieren.
Auch ausländische Anleger können nun zugreifen. Quelle: dpa
Chinesische Börse

Auch ausländische Anleger können nun zugreifen.

(Foto: dpa)

Peking, FrankfurtZentralbankgeld strömt an die Börse – das zeigt sich derzeit nicht nur in Deutschland, sondern auch in China. Seit einer Zinssenkung im vergangenen Herbst steigen in Schanghai die Kurse, und Analysten sehen weitere Luft nach oben.

Mit diesem Trend fällt eine andere wichtige Entwicklung zusammen: China öffnet seinen Kapitalmarkt. Ausländische Anleger können nun am chinesischen Wachstum teilnehmen. Lange Zeit konnten sie nur sehr eingeschränkt in sogenannte A-Aktien investieren. Diese sind in Schanghai oder Shenzhen gelistet und werden in der Landeswährung Yuan gehandelt.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Fonds für Fernost - So können Anleger vom China-Boom profitieren

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%