In Deutschland sind defensive Produkte gefragt
Investoren entdecken neue Anlagethemen

Risikoscheue Anleger haben in diesem Jahr den Derivatemarkt geprägt: Ungebrochen ist das Wachstum im Bereich der Discount- und Bonus- Zertifikate, die vor allem in Erwartung von seitwärts tendierenden oder fallenden Märkten eingesetzt werden.

„2004 haben die Anlageprodukte erstmals mit den spekulativen Derivaten gleichgezogen", sagt Siegfried Piel, Leiter Derivate und Handel bei Sal. Oppenheim. 2000 habe der Anteil der Hebelprodukte noch 75 Prozent betragen. Der Seitwärtstrend des Dax, der seit Jahresanfang zwischen 3700 und 4175 Punkten schwankt, hat für viele Investoren die Hoffnung auf starke Kursgewinne zerstört. Allerdings: Die Langeweile am Aktienmarkt hat viele Anleger für das Thema Derivate sensibilisiert. Sie suchen nach zusätzlicher Rendite. Spezielle Anlagethemen und Regionen könnten daher schon bald Investoren in neue Richtungen lenken.

Beispielsweise hat die Erweiterung der Europäischen Union Osteuropa in den Fokus vieler Anleger gerückt. Ein umstrittener neuer Beitritts-Kandidat hat in den vergangenen Monaten selbst Profis überrascht: die Türkei. Seit April 2003 sind die Aktienkurse an der Börse in Istanbul um mehr als 150 Prozent gestiegen. Der durchschnittliche Tagesumsatz von 500 Mill. Euro sorgt für einen liquiden Markt. Auch hierzulande können Investoren mit Optionen und Zertifikaten auf den Leitindex der Istanbuler Börse setzen und so vom Boom profitieren.

„Indexzertifikate sind hier eine gute Alternative. Diese Produkte bilden den Markt am besten ab und setzen nicht auf einen einzelnen Wert“, sagt Steffen Scheuble, Derivateexperte bei der Deutschen Bank. Er ist überzeugt: „Wenn die breite Anlegermasse auf diese Regionen aufmerksam wird, dann wird dieser Markt für das Geschäft mit alternativen Anlageprodukten sehr interessant.“ Und auch die haussierenden Börsen in Tschechien oder Ungarn könnten für Anleger und Emittenten schon bald attraktiv werden. „Viele Indizes sind in Osteuropa nahe dem Jahreshoch“, sagt Scheuble. Experten erwarten, dass sich der Markt weiter entwickeln und damit liquider werden wird. Investoren können aber schon heute mit Derivaten auf steigende oder fallende Kurse spekulieren.

Seite 1:

Investoren entdecken neue Anlagethemen

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%