Investoren belohnen Weg in die Unabhängigkeit
Aktien von Spin-Offs bieten gute Chancen

Aktien von europäischen Unternehmen, die aus einer Muttergesellschaft ausgegliedert werden, so genannte Spin-Offs, schneiden zumeist besser ab als der Gesamtmarkt.

Bloomberg LONDON. Von den 30 im vergangenen Jahr abgespaltenen Gesellschaften haben etwa zwei Drittel eine bessere Performance geliefert als der Dow Jones Stoxx 600. Im Schnitt haben die Aktien der Spin-Offs 14 Prozent an Wert gewonnen und den Index damit um 6,7 Prozentpunkte geschlagen. Die Kursgewinne spiegeln den Optimismus der Anleger wider, dass die ausgegliederten Unternehmen auf eigenen Füßen besser abschneiden als in einem größeren Konzern.

In diesem Jahr hat sich unter anderem Bayer von der Tochter Lanxess getrennt. Seit der Ausgliederung am 28. Januar ist der Kurs der Lanxess-Aktie um 9,7 Prozent gestiegen. Das Unternehmen hat im ersten Quartal den Gewinn auf 70 Mill. Euro knapp verdoppelt und damit die Erwartungen der Analysten übertroffen.

Aktuell stehen die britischen Firmen Filtrona und Kone Cargotec zur Ausgliederung an. Filtrona stellt Zigarettenfilter für British American Tobacco her, die Aktie soll am 6. Juni in den Handel eingeführt werden. Die Muttergesellschaft Bunzl will sich auf Verpackungen und Dienstleistungen konzentrieren. Kone Cargotec, ein Hersteller von Maschinen für den Container-Umschlag, wird von dem Aufzug- und Rolltreppenhersteller Kone abgespalten. Der Handel der Aktie soll heute aufgenommen werden.

Bis Mitte 2006 will zudem der Haushaltsgerätehersteller Electrolux seine Gartengerätesparte ausgründen. Der britische Einzelhandelskonzern Gus erklärte letzte Woche, dass er den Modehersteller Burberry in diesem Jahr vollständig an die Aktionäre abgeben will, die Bonitätsprüfungstochter Experian soll später folgen. Die Burberry-Aktie hat 78 Prozent zugelegt, seit sie im Juli 2002 erstmals an die Börse gebracht wurde.

Seite 1:

Aktien von Spin-Offs bieten gute Chancen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%