Kay One - das vollständige Interview
„Im Business gibt’s keine Freundschaft“

PremiumDer Musiker spricht über die drei Dinge, die in einem Rapper-Leben oft die Hauptrolle spielen: Geld, Geld, Geld. Doch mit CDs allein kann einer wie er kaum noch seinen Lifestyle bestreiten. Worauf es heute ankommt.

Ein einziges Mal wird er ein bisschen anstrengend. Ob man ihn bitte mehr von der anderen Seite fotografieren könne. Das sei quasi seine Schokoladenseite an Tagen, an denen er nur wenig geschlafen hat. Sein Terminplan ist prall gefüllt.
Aber ansonsten ist der Rapper sehr umgänglich. Er bricht das Gespräch nicht ab – was einem mit ihm durchaus passieren kann. Er beschimpft niemanden – was in seinen Songs eher ein Dauerzustand ist. Er zerhäckselt kein Hotelmobiliar – was in seiner Branche doch nur allzu üblich ist. Kurz: Er will kaum einem Klischee gerecht werden, für das Rapper doch so gerne stehen.

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%