Musterdepots
Die Mischungs macht's

Was bleibt vom Kapitalmarktjahr 2014 in Erinnerung? Unsere drei Experten jedenfalls freuen sich, dass ihre Strategien aufgegangen sind. Doch wie stellen sie sich für 2015 auf? Erste Entscheidungen sind bereits gefallen.
  • 0

Die Portfoliomanager unserer Ziel-wikifolios waren kurz vor den Feiertagen noch aktiv. So hat Holger Degener bei seinem „Dividende und Eigenkapital Deutschland“-wikifolio (WKN: LS9AKT) bei einigen gut gelaufenen Titeln Gewinne realisiert. Die Teilverkäufe von Freenet, Leighton Holdings, Ivu Traffic und VTG AG wurden mit einem Plus zwischen 15 und 40 Prozent getätigt. Die durch Verkauf frei gewordene Liquidität wurde sodort reinvestiert.

Herr Degener hat die Anteile von BMW und der Nordea Bank ins Portfolio neu aufgenommen sowie die Positionen bei Lufthansa, Allgeier und Royal Dutch Shell ausgebaut. Das „Dividende und Eigenkapital Deutschland“-wikifolio ist damit aktuell voll investiert. Der Manager von „SR wisdom capital spekulativ“-wikifolio (WKN: LS9AEH)  Sebastian Reese hält dagegen derzeit eine hohe Cash-Quote von rund 60 Prozent. Seine bisher letzte Transaktion war das Aufstocken der BP Position.

Bei unserem Aktienkernportfolio gehen wir erst mal mit einer unveränderten Aufstellung in die Feiertage und höchstwahrscheinlich auch ins neue Jahr. Anfang Januar werden wir eine ausführliche Analyse der sich im Portfolio befindlichen Titel durchführen.

Die Mehrheit der Positionen dürfte im Musterdepot bleiben, es wird auch ein Rebalancing stattfinden. Das Aktienkernportfolio wird über das „VSAK - Value Europa“-wikifolio (WKN: LS9BPF)  der Bayersiche Vermögen AG abgebildet.

Kommentare zu " Musterdepots: Die Mischungs macht's"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%