Musterdepots
Positive Stimmung für Schwellenländer-Aktien

Musterdepotstratege Georgios Kokologiannis sieht Indizien, dass die Aktienkurse an den Schwellenländer-Börsen demnächst steigen sollen. Doch investieren will er aus zwei Gründen nicht. Die Handelsblatt-Musterdepots.

FrankfurtAn den Schwellenländer-Börsen dürften die Aktienkurse demnächst weiter zulegen. Darauf deutet ein Indikator des Beratungsunternehmens Sentix, das regelmäßig Informationen zum Anlegerverhalten und zur Anlegerpsychologie analysiert. Die Kaufbereitschaft der befragten Investoren sei so hoch wie zuletzt vor drei Jahren.

Steigende Rohstoffpreise, sowie positivere Erwartungen an die wirtschaftliche Dynamik der Schwellenländer, steigern den Appetit der Investoren an Emerging Markets Aktien weiter, so die Experten von Sentix. Da das Aktiensentiment allerdings noch keinen Extremwert erreiche, stünden die Aussichten gut, dass die Notierungen noch weiter beflügelt würden.

Ich lasse weiterhin die Finger von den Emerging Markets. Zu einen weil mir die dortige Börsenentwicklung meist zu unkalkulierbar und intransparent erscheint. Zudem ist schon jetzt absehbar, dass in den kommenden Monaten die Sorgen vor den Folgen eines erstarkenden US-Dollar zurückkehren werden - spätestens wenn nach den US-Präsidentschaftswahlen eine Fortsetzung der Leizinswende in den USA wieder realistischer erscheint.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%