Musterdepots
Spekulieren auf den Rückwärtsgang

Der Optimismus überwiegt derzeit an der Börse: Nach neuen Allzeithochs an den US-Märkten hat auch der deutsche Leitindex ein neues Jahreshoch erreicht. Doch Musterdepotstratege Georgios Kokologiannis bleibt skeptisch.

FrankfurtNach dem Dax-Anstieg auf über 11.800 Punkte kann ein Teil der Reverse-Bonuszertifikate dauerhaft keine Seitwärtsrendite mehr erzielen (WKN: DL05MU). Kursgewinne bis zum Laufzeitende im März sind bei dieser Position nur noch möglich, wenn der deutsche Leitindex den Rückwärtsgang einlegt.

Ich reduziere daher den Bestand bei diesen Papieren und investiere das freigewordene Geld in neue Reverse-Bonus-Zertifikate (WKN: DL7H20). Solange der deutsche Leitindex bis Ende dieses Jahres nicht auf 12.900 Punkte steigt, ist damit ein Gewinn von rund 17 Prozent möglich – selbst wenn die aktuelle Übertreibung an den Börsen nicht in eine überfällige Korrektur mündet.

Zumindest wenn man den Analysten...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%