Musterdepots
Trumps Wirtschaftspolitik im Fokus

Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man mit Timing und Strategie den Markt schlagen kann. Ulf Sommer blickt auf die wachsenden Zweifeln an der „Trumponomics“.

Das Redaktionsdepot: Ulf Sommer, Handelsblatt

Man kann über das politische Chaos in den USA den Kopf schütteln, aber ein Ziel hat US-Präsident Donald Trump erreicht: Er wollte einen schwachen Dollar, und den hat er gegenüber dem Euro bekommen. Die europäische Gemeinschaftswährung notiert mit über 1,16 US-Dollar auf einem Zwei-Jahres-Hoch. Es gibt viele Argumente, dass dieser Trend anhält – allen voran die stärker werdende Konjunktur in der Euro-Zone. Und man darf nicht vergessen: Die immer größer werdenden Zweifel an der „Trumponomics“, der Wirtschaftspolitik des Präsidenten, schwächen den Greenback.

Das Social-Trading-Depot: Alexander Kovalenko, Bayerische Vermögen

Die Aktie des spanischen Telekommunikationsanbieters Telefonica legte...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%