Musterdepots
Warten auf Konsolidierung am US-Aktienmarkt

Musterdepotstratege Sönke Niefünd verkauft mit deutlichen Gewinnen seine börsengehandelten Indexfonds auf US-Indizes und wartet auf Korrekturen am Aktienmarkt und auf spannende Neuemissionen.

FrankfurtDer Dax hat am Dienstag seinen bisher höchsten Stand in diesem Jahr erreicht. Er kletterte in der Spitze auf 10.701 Punkte. Gestützt hat den europäischen Aktienmarkt auch die anhaltende positive Stimmung an der Wall Street. So erreichte der amerikanische Standard & Poor’s 500 (S&P 500) mit 2.181,74 Punkten sein Allzeithoch.

Wir verkaufen die beiden Positionen ETFs iShares S&P 500 und iShares Nasdaq 100 und realisieren den Gewinn. Beide Positionen wiesen eine solide Performance auf (iShares S&P 500 +48,58 Prozent, iShares Nasdaq 100 +65,06 Prozent). Beim US-amerikanischen Aktienmarkt fehlt es uns nach diesem starken Anstieg an möglichen Impulsen, um neue Höchstkurse zu erklimmen. Aktuell halten wir es für wahrscheinlicher, dass der dortige Aktienmarkt eher konsolidieren wird.

Weiterhin trennen wir uns von der französischen Klepierre, welche eine Immobiliengesellschaft mit Fokus auf europäische Einkaufszentren ist. Die Franzosen weisen einen Gesamt-ESG-Wert von 65,12 auf. Der Teilbereich Governance (G) nur 40,39 Punkte auf und erfüllt nicht unsere Mindestanforderung.  Das Thema Governance, also eine gute Unternehmensführung, umfasst Transparenz, Risiko- und Reputationsmanagement, Compliance sowie Aktionärsrechte. Die Aktie wird mit einem Gewinn von +3,89 Prozent verkauft.

Damit ist unsere Aktienquote auf 52,60 Prozent gesunken und der Liquiditätsanteil auf 29,70 Prozent im Portfolio gestiegen. Mit der freiwerdenden Liquidität werden wir auf Konsolidierungen an den Aktienmärkten sowie auf spannende Neuemissionen im Unternehmensanleihen-Bereich warten. Die Beträge belassen wir somit auf dem Konto.

Seite 1:

Warten auf Konsolidierung am US-Aktienmarkt

Seite 2:

Social-Trading-Depot

Seite 3:

Handelsblatt-Depot

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%