Sieben Lehren aus der Finanzkrise (5)
Misstrauen ist eine gute Sache

PremiumDie Finanzkrise hat nicht nur das globale Wirtschaftssystem ins Wanken gebracht. Das große Beben an den Märkten brachte auch erschütternde Fälle von Falschberatung und Ahnungslosigkeit ans Licht.

DüsseldorfAm Ende waren vor der Finanzkrise alle gleich – egal ob Profi oder Kleinanleger. Das große Beben an den Märkten vernichtete Billionen und hinterließ in den Bilanzen großer und kleiner Geldhäuser tiefe Krater. Aber auch Privatinvestoren rund um den Globus verloren Unsummen.

Mit der „Lehman-Oma“ brachte die Krise den Prototyp des ahnungslosen, geprellten Privatanlegers hervor. Gleichzeitig mussten in den Banken viele vermeintliche Experten den Offenbarungseid leisten: Sie wussten nicht, was sie tun. Deswegen muss eine Lehre aus der Finanzkrise lauten: „Gehe deinen Geschäften stets mit einer gesunden Portion Misstrauen nach.“ Gemeint ist Misstrauen gegenüber Beratern und Experten aller Art....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%