Spieleklassiker als Geldanlage
Profitable Pixel

PremiumViele Videospiele sind noch nicht mal 30 Jahre alt – und schon heiß begehrte Klassiker. Das macht sie auch für Sammler interessant. Aber bezahlt wirklich jemand 125.000 Euro für „Super Mario Bros.“?

FrankfurtEin kleines pixeliges Männchen mit Latzhose, Schirmmütze und Schnurrbart flitzt einem Feuerball entgegen. Diese Szene ist auf der Verpackung des Videospielklassikers „Super Mario Bros.“ abgebildet, das ein Nutzer auf der Internetauktionsplattform Ebay anbietet. Neben dem Artikelbild steht der „Sofort-Kaufen“-Preis: 125.000 US-Dollar, umgerechnet mehr als 100.000 Euro.

Was macht das Spiel so wertvoll? Dafür gibt es zwei Gründe: Das Spiel stammt aus dem Jahr 1987, also der digitalen Steinzeit. Und dann ist es auch noch originalverpackt – „fabrikversiegelt“, wie der Verkäufer schreibt. Gerade diese zweite Eigenschaft unterscheidet das angebotene Exemplar von den Millionen benutzten Exemplaren des Kultspiels, die auf Dachböden,...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%