Stimmungsbild-Studie
Mini-Zinsen machen Anleger ratlos

PremiumDie Unsicherheit ist groß. Mehr als drei Viertel aller Anleger wissen nicht, wie und wo sie ihr Geld noch sinnvoll anlegen können. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Marktforschungsinstituts Forsa im Auftrag der Targobank, durchgeführt Ende November und Anfang Dezember. Die Daten liegen dem Handelsblatt vor. Sie liefern das aktuellste Stimmungsbild zum Anlegerverhalten.

Frankfurt„Die Niedrigzinsen machen viele Anleger völlig ratlos“, glaubt Alfredo Garces von der Targobank. Gleichzeitig wollen sich die Anleger offenbar auch nicht aus dem Fenster lehnen. Fast zwei Drittel stimmen der Aussage zu: „Bevor ich bei der Geldanlage etwas falsch mache, lasse ich lieber erst einmal alles, so wie es ist, und warte ab.“ Die meisten parken ihr Geld weiter auf dem Konto. Das ängstliche Verharren hält Garces allerdings für keine empfehlenswerte Strategie.

Zur Abwartehaltung trägt die Grundeinstellung der Befragten bei. Eine große Mehrheit beschreibt ihre Anlagestrategie mit konservativ oder sicherheitsorientiert. Das bestärkt die Anleger in ihrer abwartenden Haltung –...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%