Absicherungsstrategien
Was tun, wenn's abwärts geht?

Nichts währt ewig, auch die schönste Aktienrally nicht. Wer seine Positionen beim nächsten Kurseinbruch nicht überstürzt verkaufen will, sollte sich vorbereiten. Wie Anleger fallenden Kursen trotzen können.

DüsseldorfDie Euphorie an den Aktienmärkten war groß. Seit der Dax im vergangenen November die Marke von 9000 Punkten geknackt hat, kletterte er zielstrebig weiter nach oben. Ein paar Rücksetzer gab es zwar, aber viele Analysten waren überzeugt, dass auch die 10.000 Punkte bald erreicht würden. Doch es gibt auch Skeptiker, die bereits vor einem Einsturz warnen. Und die jüngsten Schwankungen nähren die Sorge. Was also tun, wenn die Rally tatsächlich gestoppt wird?

Gerade Anleger, die erst bei hohen Kursen eingestiegen sind, würde ein Kurseinbruch empfindlich treffen. Und die Geschichte lehrt: Irgendwann geht es immer wieder bergab – mal mehr...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%