Spekulation auf strategische Metalle
Fragwürdige Geschäfte mit Seltenen Erden

Seltene Erden sind alles andere als selten, trotzdem stürzen sich Anleger auf die Branchen-Zertifikate. Analysten warnen: Der Boom ist bald vorbei.

DÜSSELDORF. "Gadolinium", "Ytterbium" oder "Praseodym": Die Industriestaaten rangeln um die Versorgung mit den sogenannten Seltenen Erden. Denn diese Rohstoffen sind die Schlüsselmaterialen für viele moderne Technologieprodukte. Das treibt die Preise - und lässt auch Anleger von hohen Renditen träumen.

Kein Wunder, dass auch die emsigen Emittenten aus der Zertifikate-Branche auf den Trend aufspringen. Sie überschütten Investoren mit neuen Produkten, die einen Zugang zu dem Markt schaffen sollen. Die Royal Bank of Scotland (RBS), die Société Générale und die UBS haben Basket-Zertifikate auf Seltene Erden aufgelegt, die Commerzbank und die Schweizer EFG lassen Anleger per Index-Zertifikat auf selbst konstruierte Indizes am...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%