Grüne Rendite
Wie Anleger von der Energiewende profitieren

Atomkraft ist ein Auslaufmodell. Erneuerbare Energien aus Wind und Sonne gehört die Zukunft. Wie Anleger grüne Rendite erzielen.
  • 6

FrankfurtDer 12. März 2011 wird wohl als Todestag der Atomtechnologie in Deutschland in die Geschichte eingehen. Als es im japanischen Fukushima in einem der Reaktoren vor laufenden Kameras eine Explosion gab, musste auch dem letzten Verfechter der angeblich sicheren und sauberen Atomkraft klar werden, dass es künftig in Deutschland keine politischen Mehrheiten mehr geben wird, die sich für eine Verlängerung von Atomkraftwerkslaufzeiten einsetzen. Wer sich heute noch als Atomkraft-Befürworter outet, braucht bei der nächsten Wahl gar nicht mehr für ein Amt anzutreten. Deshalb überbieten sich derzeit Politiker aller Parteien mit Atomausstiegs-Szenarien.

Ein rascher Ausstieg aus der Atomkraft bedeutet gleichzeitig, dass der Ausbau alternativer Energieerzeugung beschleunigt werden muss. Insbesondere die Produzenten von Techniken für regenerative Energien rechnen sich gute Chancen aus, von der Energiewende in Berlin zu profitieren. Das wissen auch die Anleger, weshalb die Börsenkurse von Unternehmen, die ihr Geld im Bereich Photovoltaik, Wind- und Wasserkraft verdienen, innerhalb der vergangenen Wochen in die Höhe geschossen sind. Entsprechend gut sehen die kurzfristigen Performancedaten der betreffenden Zertifikate aus, die die Kursentwicklung von Öko-Aktien abbilden.

Doch Anleger sollten nicht nur auf das sehr effektvolle Comeback deutscher Solar- und Windkraftaktien schielen. Schon einmal machten deutsche Investoren den Fehler, pauschal zu früh zu viele Vorschusslorbeeren zu verteilen – und mussten mit ansehen, wie sie mit ihren Öko-Zertifikaten Geld verbrannten. Wer mit Zertifikaten erfolgreich auf das Thema „Erneuerbare Energien“ setzen will, sollte seine Investments gut auswählen.

Zukunfts-Technologie Windkraft

Bestes Argument insbesondere der Hersteller von Solar- und Windkraftanlagen: Wind und Sonne sind unbegrenzt vorhanden. Doch das heißt nicht, dass die Umwandlung von Wind oder Sonneneinstrahlung umsonst wäre. Grüner Strom will gut kalkuliert sein. Und wie sich in den vergangenen Jahren herausgestellt hat, ist Energie aus Windkraft deutlich günstiger zu haben als Sonnenenergie. Windstrom kostet derzeit acht bis neun Cent pro Kilowattstunde (kWh). Diese Kosten liegen noch zwei bis drei Cent über den Kosten für konventionellen Strom.

Doch die Lücke schließt sich. Die Leistungsfähigkeit der Anlagen ist Experten zufolge in den vergangenen 30 Jahren um das 20-fache gestiegen. Solarstrom hingegen ist heute mit rund 25 bis 30 Cent dreimal so teuer wie Strom aus Windkraftanlagen. Solche Zahlen sehen auch die Politiker, die die Subventionstöpfe verwalten. Deshalb verschieben sich nun die Trends. Stand bisher vor allem die Solarenergie im Fokus des Interesses, kommt nun der Windkraft immer größere Bedeutung zu. In den vergangenen vier Jahren haben sich die Kapazitäten fast verdreifacht. Ende des Jahres waren global insgesamt 159 Gigawatt an Windenergieleistung in Betrieb, was 1,5 Prozent der globalen Stromkapazitäten entspricht. Ein Gigawatt reicht aus, um etwa eine Million Haushalte in Deutschland mit Strom versorgen zu können.

Kommentare zu " Grüne Rendite: Wie Anleger von der Energiewende profitieren"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Ihr Bericht liest sich, als würden Sie Ihre Informationen direkt von der Firma Tepco beziehen.

  • http://www.handelsblatt.com/panorama/aus-aller-welt/japan-kaempft-mit-der-teuersten-katastrophe-aller-zeiten/4070116.html
    Lt. diesem Artikel sieht es ja nicht ganz so aus. Ich empfinde ihre Verharmlosungen als menschenverachtend.

  • Im Gegensatz zur Windenergie ist Kernenergie ja überhaupt nicht subventioniert.
    "Zehntausende von Menschen mussten vorübergehende Entbehrungen auf sich nehmen"
    Was ist den das für eine Einstellung.
    Sie greifen in all Ihren Postings die Regenerativen Energien an, bezichtigen alle die diesen Weg beschreiten möchten der Unwissenheit und des Populismus.
    Was machen Sie selbst?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%