Mit Derivaten können Investoren ein ausgewogenes Portfolio zusammenstellen
Zertifikate bereichern Anlegerdepots

Zertifikate sind auf dem Vormarsch: Immer mehr Anleger entdecken diese börsengehandelten Wertpapiere für sich, deren Kurs an den Stand eines Aktienindex, eines bestimmten Aktienkorbs oder eines Rohstoffs gekoppelt ist. Da es inzwischen so viele unterschiedliche Zertifikate gibt, könnten Anleger theoretisch auf Aktien und Anleihen ganz verzichten und sich ein ausgewogenes Wertpapier- Portfolio ausschließlich mit Zertifikaten zusammenstellen.
  • 0

FRANKFURT/M. „Mit diesen Instrumenten lässt sich ein Depot kostengünstig breiter streuen, als wenn sich Anleger die dem Zertifikat zugrunde liegenden Werte alle direkt kaufen“, sagt Siegfried Piel, Leiter Derivate und Handel beim Bankhaus Sal. Oppenheim. Schließlich könne mittlerweile nahezu jede Anlagestrategie mit Zertifikaten umgesetzt werden. Zusätzlich verkleinern Investoren über Zertifikate im Portfolio ihre Anlagerisiken.

Dies hat Werner Humpert, Zertifikate-Experte bei UBS, in verschiedenen Untersuchungen nachgewiesen. Rückwirkende Betrachtungen hätten beispielsweise gezeigt, dass eine Zertifikate-Strategie im Depot dem normalen Standardmix aus Festgeld, Aktien und Anleihen gerade in den Baissejahren 2001 und 2002 überlegen gewesen wäre. Beim Kauf von Zertifikaten haben Anleger einen schuldrechtlichen Anspruch gegen den Emittenten. Wird dieser zahlungsunfähig, hat der Anleger das Nachsehen. Deshalb müssen Investoren das Bonitätsrisiko des Emittenten beachten.

Wie so ein Zertifikate-Depot aussehen könnte, hat die Vermögensverwaltung Rhein Asset Management AG für eine Anlagesumme von 100 000 bis 150 000 Euro ausgearbeitet: 30 Prozent des Geldes sollten dabei zur Sicherheit und breiten Streuung des Engagements in ein Garantiezertifikat gesteckt werden, das die weltweit wichtigsten Aktienindizes abbildet. Ebenfalls 30 Prozent sollten Diskontzertifikate ausmachen. Sie erwirtschaften bei wenig schwankenden Kursen Gewinne.

Seite 1:

Zertifikate bereichern Anlegerdepots

Seite 2:

Kommentare zu " Mit Derivaten können Investoren ein ausgewogenes Portfolio zusammenstellen: Zertifikate bereichern Anlegerdepots"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%