Allianz Multinational
Neue Angebote für den Mittelstand

PremiumKleine Firmen zieht es verstärkt ins Ausland. Das will sich der Versicherer Allianz mit einer neuen Initiative namens „Allianz Multinational“ zunutze machen. Für Europas größten Versicherer ist das intern ein großer Schritt.

MünchenWenn der fränkische Hersteller von Stiften und Markern Faber Castell nach seinen effizientesten Werken gefragt wird, ist stets das in der peruanischen Hauptstadt Lima dabei. Und der bayerische Autozulieferer Dräxlmaier stellt seine Kabelbäume in Tunesien her.

Der Versicherungskonzern Allianz reagiert auf die weiter zunehmende Internationalisierung im deutschen Mittelstand. Unter dem Namen „Allianz Multinational“ entsteht intern ein Verbund mit dem Ziel, auch kleineren und mittleren Unternehmen Versicherungslösungen anzubieten, in denen spezielle Marktbedingungen und Risiken in fernen Ländern abgedeckt werden können. „Mittlerweile hat so gut wie jedes kleine Unternehmen ein hinreichendes Auslandsgeschäft“, begründet Allianz-Vorstand Axel Theis den Schritt im Gespräch...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%