Premium Aus „wichtigem Grund“ abberufen Dero Bank trennt sich von Vorstand Grosjean

Eine Steueraffäre sorgte im Sommer für Unruhe bei dem Münchener Geldhaus, Staatsanwälte ermitteln. Nun gibt es auch interne Turbulenzen: Der Aufsichtsrat hat einem der beiden Vorstände das Vertrauen entzogen.
Ende 2017 abberufen. Quelle: Dero Bank
Andreas Grosjean

Ende 2017 abberufen.

(Foto: Dero Bank)

FrankfurtEs war eine Trennung in aller Stille. Kurz vor Weihnachten, ohne jede Mitteilung, entzog der Aufsichtsrat der Dero Bank einem ihrer zwei Vorstände das Vertrauen. „Herr Andreas Grosjean wurde am 12. Dezember 2017 aus wichtigem Grund abberufen“, bestätigte ein Sprecher der Münchener Bank dem Handelsblatt. Weitere Auskünfte seien aus rechtlichen Gründen unmöglich.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Aus „wichtigem Grund“ abberufen - Dero Bank trennt sich von Vorstand Grosjean

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%