Bankenaufsicht
Bundesbank mahnt EZB zu mehr Transparenz

Die Bankenaufsicht der EZB muss sich laut Bundesbank besser in die Karten schauen lassen. So seien Methoden wie Mindestkapitalquoten errechnet werden, nicht nachzuvollziehen. Auch andere Punkte seien kritisch.

FrankfurtDie Bundesbank fordert von der EZB-Bankenaufsicht (SSM) mehr Rücksicht auf kleinere Institute und mehr Transparenz. „Die SSM-Bankenaufseher könnten den Banken neue aufsichtliche Konzepte und die dahinter stehenden Methoden ausführlicher offenlegen“, sagte Bundesbank-Vorstand Andreas Dombret am Freitag in Frankfurt. Er spielt damit auf den sogenannten SREP-Prozess an, in dessen Rahmen die größten Banken der Euro-Zone 2015 monatelang durchleuchtet wurden. Basierend auf dieser Untersuchung bekommen die Geldhäuser bald neue individuelle Mindestkernkapitalquoten (SREP-Quoten) vorgegeben, die für sie von großer Bedeutung sind.

Wie genau die Mindestkapitalquoten berechnet werden, können die Geldhäuser aber nicht nachvollziehen. Die Aufsichtsbehörde EBA in London hat dazu 2014...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%