Premium Blackstone greift Bloomberg an Zwei Milliardäre kämpfen um das Geschäft mit Finanzdaten

Der Finanzinvestor Blackstone kauft das Geschäft mit Finanzdaten von Thomson Reuters. Gründer Stephen Schwarzman fordert damit Michael Bloomberg zum Duell in einem Markt heraus, auf dem sich längst neue Player tummeln.
Hinter dem Wertpapierhandel steckt ein Milliardengeschäft mit Finanzdaten. Quelle: Reuters
Börse New York

Hinter dem Wertpapierhandel steckt ein Milliardengeschäft mit Finanzdaten.

(Foto: Reuters)

New YorkZwei New Yorker Milliardäre, ein Geschäft. Mit der Übernahme der Datenterminals von Thomson Reuters drängt der 70-jährige Gründer und Vorstandsvorsitzende der Investmentgesellschaft Blackstone, Stephen Schwarzman, in das Geschäft mit Finanzmarktdaten hinein. Also genau in das Business, mit dem der Unternehmer und spätere New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg zum Milliardär geworden ist.

Mit seinen Computerstationen aus Monitor und bunter Tastatur, die in Echtzeit Finanzdaten selbst von den entferntesten und spezialisiertesten Märkten aufleuchten lassen, hatte sich Bloomberg einst als Muss in den Finanzhäusern der ganzen Welt etabliert.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Blackstone greift Bloomberg an - Zwei Milliardäre kämpfen um das Geschäft mit Finanzdaten

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%