Brexit
Warnschuss an die Bankbranche

PremiumEinige Banken hoffen, beim Brexit mit minimalem Aufwand davonzukommen. Die Europäische Bankaufsicht Eba will dem einen Riegel vorschieben und fordert beim Aufbau der neuen EU-Zentralen eine Einheit mit Substanz.

FrankfurtSie haben unterschiedliche Worte benutzt, die Botschaft war aber stets dieselbe: Banken, die wegen des Brexits, eine neue EU-Zentrale aufbauen, werden nicht mit einer Briefkastenfirma davonkommen. Das haben bereits die Bundesbank, die deutsche Finanzaufsicht Bafin und die Europäische Zentralbank (EZB) betont.

Doch die Ansage ist offenbar noch nicht angekommen. Daher hat jetzt auch die Europäische Bankenaufsicht Eba diesen Warnschuss abgegeben: Die Finanzhäuser dürften nicht einfach „leere Hüllen“ aufbauen, heißt es in einem Leitfaden, den die Behörde am Donnerstag vorgestellt hat. Die Einheiten, die die Banken für die Steuerung ihrer EU-Geschäfte auf dem Kontinent oder in Irland aufbauten, müssten ein...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%