CFO des Monats – Gregor Pottmeyer, Deutsche Börse
Wohltuend normal

PremiumIn stürmischen Zeiten sorgt Gregor Pottmeyer bei der Deutschen Börse für Stabilität. Der Finanzchef gilt als Konstante – jemand, auf den man sich verlassen kann. Banker attestieren ihm eine „erstaunliche Karriere“.

FrankfurtNormalerweise schafft es die Deutsche Börse selten in die Schlagzeilen. Aber Normalität war an der Börse im vergangenen Jahr ein knappes Gut. Erst probte Vorstandschef Carsten Kengeter die Fusion mit der London Stock Exchange. Dann durchsuchten Ermittler die Konzernzentrale, weil sie ausgerechnet den Börsenchef des Insiderhandels verdächtigen, da er sich vor dem Deal mit Aktien des Konzerns eingedeckt hatte. Die Fusion ist gescheitert, das Verfahren gegen Kengeter läuft weiter: Die Welt im Eschborner Börsenhauptquartier ist gehörig aus den Fugen geraten.

Einen wie Gregor Pottmeyer (54) kann die Börse da gut gebrauchen. Der Finanzchef der Börse gilt als Konstante...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%