Comdirect
Commerzbank-Tochter übertrifft sich selbst

Die Comdirect-Kunden haben sich im vergangenen Jahr so handelsfreudig wie nie gezeigt. Trotz der anhaltenden Zinsflaute schnitt die Commerzbank-Tochter sogar besser ab, als sie selbst erwartet hatte.

FrankfurtDie Comdirect-Kunden haben sich im vergangenen Jahr so handelsfreudig wie nie gezeigt. „2014 war das stärkste Tradingjahr in unserer Geschichte“, zog Finanzchef Holger Hohrein am Dienstag in Frankfurt Bilanz. Gut elf Millionen Orders schoben den Provisionsüberschuss ordentlich an und sorgten für Rekorderträge.
Deshalb konnte die Commerzbank-Tochter ihren Vorsteuergewinn trotz der anhaltenden Zinsflaute auf 82,6 (Vorjahr: 80) Millionen Euro steigern. Sie übertraf damit nicht nur die eigenen Planungen, sondern auch die Analystenschätzungen. Eigentlich hatte Hohrein wegen der höheren Werbekosten zum Jahresende eher mit einem leichten Gewinnrückgang gerechnet.

Die Anleger bejubelten das Ergebnis. Die Comdirect-Aktie setzte sich mit einem...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%