Credit Suisse
Schweizer Zwergenaufstand

PremiumDer Finanzinvestor RBR fordert die Zerschlagung der Credit Suisse – und sorgt damit für Furore in der Schweiz. Experten bezweifeln jedoch, dass die Kampagne des sogenannten aktivistischen Investors Erfolg haben kann.

Zürich„Zurück zu den Wurzeln des Investierens“ – so lautet das vollmundige Versprechen des Finanzinvestors RBR. Wenn es nach dessen Firmenchef Rudolf Bohli geht, soll auch die Großbank Credit Suisse zu ihren Wurzeln zurückkehren: Die Bank soll in drei Teile zerschlagen werden. Das Investmentbanking, das wohl größte Sorgenkind der Bank, soll wieder auf eigenen Beinen stehen und unter dem alten Namen First Boston firmieren. Das soll den Börsenwert verdoppeln.

Der Vorschlag sorgt in der Schweiz für Furore. Sind die Sparten der Bank mehr wert als die Summe ihrer Teile? Die Bank hält dagegen: Credit-Suisse-Chef Tidjane Thiam wolle an seiner Strategie...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%