Cum-Ex-Geschäfte und die Folgen

Wie Banken in die
Steuerkasse griffen

Premium Steuer-Professor Christoph Spengel

„Es gab zu keinem Zeitpunkt eine Gesetzeslücke“

Der Steuer-Professor aus Mannheim hat keinen Zweifel: Er hält Cum-Ex-Deals für illegal und Ermittlungen der Behörden für geboten.
Der Professor für betriebswirtschaftliche Steuerlehre lehrt an der Universität Mannheim und arbeitet am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW). Als Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats berät er zudem regelmäßig das Bundesfinanzministerium. Quelle: Pressebild
Christoph Spengel

Der Professor für betriebswirtschaftliche Steuerlehre lehrt an der Universität Mannheim und arbeitet am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW). Als Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats berät er zudem regelmäßig das Bundesfinanzministerium.

(Foto: Pressebild)
 

Mehr zu: Steuer-Professor Christoph Spengel - „Es gab zu keinem Zeitpunkt eine Gesetzeslücke“

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%