Deneke-Jöhrens soll Chefaufseher werden
Genosse und Macher für die DZ Bank

PremiumIm Aufsichtsrat der DZ Bank zeichnet sich ein Stabwechsel ab: Der Chef der Volksbank Hildesheim, Henning Deneke-Jöhrens, soll 2018 Aufsichtsratschef werden. Das Amt ist für ihn eine Rückkehr zu den beruflichen Wurzeln.

FrankfurtDie genossenschaftliche DZ Bank ordnet auf der Hauptversammlung im nächsten Jahr ihren Aufsichtsrat neu: Henning Deneke-Jöhrens, der Vorstandssprecher der Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen und bislang Vizechef des Gremiums, soll nach der Hauptversammlung an die Spitze des Aufsichtsrats der zweitgrößten deutschen Bank gewählt werden, sagten mehrere Insider dem Handelsblatt. Die DZ Bank, deren Kunden und Eigentümer die knapp 1.000 deutschen Genossenschaftsbanken sind, kommentierte die Personalie nicht.

Deneke-Jöhrens, Jahrgang 1962, beerbt damit Helmut Gottschalk, den langjährigen Chef der Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg. Gottschalk hinterlässt große Fußstapfen: Er gilt als einer der Architekten der Fusion von DZ und WGZ Bank, die nach einigen gescheiterten Anläufen 2016...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%