Deutsche Asset Management
Neuer Chef, neue Ziele

PremiumSeit einem Monat ist Nicolas Moreau Chef der Deutsche-Bank-Fondstochter. Am Mittwoch stellte er sich in Frankfurt seinen Mitarbeitern vor. Sie haben vor allem eine Frage an den Franzosen: Wie sicher ist mein Job?

FrankfurtHochspannung im Foyer der neuen Zentrale der Deutschen Asset Management (DAM) in der Weser Straße, zwischen dem Frankfurter Banken- und Bahnhofsviertel. Der neue Chef der Deutsche-Bank-Fondstochter, Nicolas Moreau, stellt sich seinen 2.600 Mitarbeitern vor: Persönlich vor 200 Kollegen in Frankfurt, über Video auch den Beschäftigten in Hongkong, London und New York.

Der Franzose, der Anfang Oktober vom Versicherungskonzern AXA zum  angeschlagenen Deutsche-Bank-Konzern wechselte, bemüht sich am Mittwoch um gute Stimmung. Bestens gelaunt, gönnerhaft, jovial – wie Teilnehmer beschreiben – erklärt er, dass er „ein Fan des Asset Managements der Deutschen Bank“ sei, einem Geschäftsfeld mit Potenzial.

Das...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%