Premium Deutsche-Bank-Aktionär HNA hofft auf die Wende

Chinas Mischkonzern HNA machte zuletzt mit Meldungen über finanzielle Engpässe von sich reden. Jetzt könnte sich das Blatt für den Großaktionär der Deutschen Bank wenden – dank politischem Rückenwind aus Peking.
Der Konzern erhält Unterstützung vonseiten der Politik. Quelle: Bloomberg
HNA-Zentrale in Peking

Der Konzern erhält Unterstützung vonseiten der Politik.

(Foto: Bloomberg)

PekingEs sah aus wie die Illustration eines Routinetermins: Mitte Dezember veröffentlichte der chinesische Mischkonzern HNA auf seiner Webseite zwei Fotos. Darauf zu sehen sind der HNA-Geschäftsführer Li Xianhua, ein Provinzgouverneur und Vertreter acht großer chinesischer Geldhäuser. Man habe die HNAs Finanzierung für 2018 besprochen und sich darauf geeinigt, die Kreditsumme bei Bedarf zu erhöhen, hieß es lapidar in einer dazugehörigen Pressemitteilung. Die Banken wüssten HNA als „die qualitativ beste Sorte von Bankkunde“ zu schätzen.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%