Deutsche Bank
Immer Ärger mit der Dividende

PremiumDer Ausschüttungsvorschlag der Deutschen Bank sorgt für Ärger: Der kritische Aktionär Michael Bohndorf will per Gegenantrag verhindern, dass die Dividende von 2015 auf der Hauptversammlung ausgeschüttet wird.

FrankfurtAuf den ersten Blick wirkt der Gegenantrag, den Michael Bohndorf auf der diesjährigen Hauptversammlung der Deutschen Bank stellen will, kurios: Der Hamburger Rechtsanwalt verlangt darin nämlich, dass das Geldhaus am 18. Mai eine niedrigere Dividende an die Aktionäre ausschüttet, als es der Aufsichtsrat vorgeschlagen hat.

„Ich beantrage, keine Dividendenzahlung für das Geschäftsjahr 2015 zu beschließen und auch nicht in die Dividendenzahlung 2016 einfließen zu lassen“, heißt es in einem Schreiben von Bohndorf, das dem Handelsblatt vorliegt. Auf der Internetseite der Deutschen Bank ist der Antrag bislang noch nicht veröffentlicht.

Bohndorf sitzt der Deutschen Bank seit Jahren im Nacken, mal...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%