Deutsche Oppenheim
Falscher Verdacht gegen Ex-Vorstand

PremiumEine Aufräumaktion des Unternehmens Deutsche Oppenheim wegen vermeintlicher Steuerhinterziehung endete desaströs. Nach langer Leidenszeit wurde der Ex-Vorstand des Family-Offices, Markus Küppers, voll rehabilitiert.

KölnMarkus Küppers ist erleichtert. Die Staatsanwaltschaft Köln hat das Ermittlungsverfahren gegen ihn nach Paragraf 170 Absatz 2 des Strafgesetzbuches eingestellt. Es ist das Beste, was ihm passieren konnte. Der Verdacht, dass der ehemalige Vorstand des Family-Offices Deutsche Oppenheim Beihilfe zur Steuerhinterziehung geleistet hat, ist damit aus der Welt. Küppers ist voll rehabilitiert – nach einer langen Leidenszeit.

Vor gut zwei Jahren nahm das Unheil für Küppers und seinen Arbeitskollegen Andreas Pichler seinen Lauf. Beide waren damals Vorstände der Deutschen Oppenheim. Dann setzte sie der Aufsichtsrat abrupt vor die Tür. „Wir danken Dr. Küppers und Herrn Pichler für ihre Arbeit...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%