Ex-JP-Morgan-Managerin Blythe Masters
Blockchain für die Wall Street

PremiumBlythe Masters will mit ihrem Start-up die Blockchain-Technologie in der Finanzbranche etablieren. Ihr Vorteil: Sie kennt die alte und die neue Bankenwelt. Zu ihren Investoren gehört auch ihr alter Arbeitgeber JP Morgan.

Blythe Masters ist auf die angesagte Seite der Finanzindustrie gewechselt. Sie hat ein Start-up gegründet, Millionen bei Risikokapitalgebern eingesammelt. Ihre Mission ist klar: Sie will die Bankenwelt revolutionieren. Doch die Britin denkt dabei eher an eine sanfte Revolution. „Die Finanzindustrie ist komplex. Zu glauben, man könnte die Branche revolutionieren, indem man sich einfach auf einem weißen Blatt Papier etwas ausdenkt, ist naiv“, sagte sie vergangene Woche auf der Handelsblatt-Bankentagung in Frankfurt. „Man muss verstehen, wie die Dinge heute funktionieren und warum.“

Die 48-Jährige kennt sich da bestens aus. 27 Jahre war sie bei der US-Investmentbank JP Morgan und stieg so...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%