Finanzkrise
Ex-Chef von Hypo Real Estate muss vor Gericht

Nachdem die Hypo Real Estate fast Pleite gegangen wäre, muss sich der Ex-Chef vor Gericht verantworten. Das Landgericht München hat eine Klage gegen Georg Funke zugelassen. Er soll die finanzielle Lage geschönt haben.

FrankfurtDer ehemalige Hypo-Real-Estate -Chef Georg Funke muss sich vor Gericht für die Beinahe-Pleite des Immobilienfinanzierers verantworten. Das Münchener Landgericht habe die Zulassung einer Anklage zugelassen und wolle Mitte März 2017 mit dem Prozess beginnen, sagte Funkes Verteidiger Wolfgang Kreuzer am Mittwoch zur Nachrichtenagentur Reuters. Er bestätigte damit einen „Spiegel“-Bericht. Der mittlerweile auf Mallorca lebende Funke und weitere ehemalige Vorstände der Hypo Real Estate (HRE) stünden unter dem Verdacht, die finanzielle Lage des mittlerweile verstaatlichten Unternehmens geschönt zu haben. Kreuzer betonte, er sehe dem Prozess zuversichtlich entgegen und rechne mit einem Freispruch für Funke. Die Anklage sei formal noch nicht...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%