Fünf Finanzinvestoren im Porträt
Das sind die wahren Herrn des Kapitalismus

PremiumSie treten selten auf, geben kaum Interviews. Doch die größten Investoren sitzen an den Schaltstellen unseres Wirtschaftssystems. Welchen Einfluss haben sie auf die Märkte? Was sind ihre Ziele? Fünf Porträts.

Stephen Schwarzman – Aggressiver Strippenzieher

Der Blackstone-Chef hält nicht viel von politischer Korrektheit und hat Firmen im Wert von 200 Milliarden Dollar gekauft und verkauft.

Wen er gewählt hat, verrät Stephen Schwarzman, 69, nicht. Aber es ist recht schnell nach der US-Präsidentenwahl klar geworden, dass sich der vielleicht abgebrühteste der Häuptlinge des Finanzkapitalismus ein paar wunderbare Dinge in der Amtszeit des Donald Trump vorstellen kann. Dazu gehört vor allem ein Abbau von Regulierungen und Gesetzen, was das Investieren erleichtern und mehr Wachstum ermöglichen soll. Interventionen aus Washington mag der Gründer und Chef der Firma Blackstone überhaupt nicht, und bei...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%