Fusionen in der Investmentbranche
Henderson und Janus dürften nur der Anfang sein

Der Zusammenschluss von Henderson und Janus ist unter Dach und Fach. Die Investmentbranche steht vor einem Umbruch. Erhöhte Regulierung und stärkerer Wettbewerb dürften eine Konsolidierungswelle auslösen.

LondonDer Zusammenschluss von Henderson Group Plc mit Janus Capital Group Inc., aus dem ein Vermögensverwalter mit einem Anlagevolumen von 320 Mrd. Dollar und einem Marktwert von etwa 6 Mrd. Dollar hervorgeht, dürfte nur der Anfang einer Konsolidierungswelle in der Investmentbranche sein, die mit erhöhter Regulierung und stärkerem Wettbewerb zu kämpfen hat.

„Andere werden sagen, sie wünschten, sie hätten es getan, oder sie werden selbst darüber nachdenken“, sagte Henderson Chief Executive Officer Andrew Formica am Montag in einem Interview mit Bloomberg TV. „Es ist die zweckmäßigste Sache für unsere Kunden, unsere Mitarbeiter und unsere Aktionäre.“

Investmentmanager, die aktiv Aktien und...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%