Gabriel kritisiert Deutsche Bank
„Die Bank, die Spekulantentum zum Geschäftsmodell machte“

Deutschlands größtes Geldhaus kommt nicht zur Ruhe. Forderungen aus den USA, Probleme mit der Technik, ein fallender Aktienkurs und politischer Gegenwind. Wenigstens in der Union hat die Bank noch Freunde, die ihr helfen.

Teheran, FrankfurtBundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat die angeschlagene Deutsche Bank kritisiert. „Ich wusste nicht, ob ich lachen oder wütend sein soll, dass die Bank, die das Spekulantentum zum Geschäftsmodell gemacht hat, sich jetzt zum Opfer von Spekulanten erklärt“, sagte der SPD-Chef und Vizekanzler am Sonntag während seiner Reise in den Iran. „Ich mache mir Sorgen um die Menschen, die bei der Deutschen Bank beschäftigt sind.“

Hintergrund sind Äußerungen von Deutsche-Bank-Chef John Cryan, der Spekulanten für den Absturz des Börsenkurses verantwortlich gemacht hat, die das Vertrauen in das Institut schwächen wollten.

Der Obmann der Unions-Fraktion im Finanzausschuss des Bundestages, Hans Michelbach (CSU),...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%