Premium Handelsblatt Bankentagung „Wir haben es mit einem Regulierungstsunami zu tun“

Von der Handelsblatt Bankentagung geht ein Weckruf an die Politik: Sparkassen-Präsidenten Georg Fahrenschon warnt eindringlich vor weiteren Regeln für die Finanzindustrie. Er hat viele Unterstützer.
Der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands warnt vor einer zu großen Belastung der Finanzbranche. Quelle: Euroforum Deutschland SE/Foto Vogt GmbH
Georg Fahrenschon

Der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands warnt vor einer zu großen Belastung der Finanzbranche.

(Foto: Euroforum Deutschland SE/Foto Vogt GmbH)

FrankfurtSo klingen Hilferufe: „Wir haben es mit einem Regulierungstsunami zu tun, wir brauchen eine Pause, mir würde ein Sabbatical gefallen.“ So offen wie Sparkassen-Präsident Georg Fahrenschon hat bisher kein deutscher Banker seinen Unmut über die Flut an neuen staatlichen Regeln artikuliert, die seit der Finanzkrise über die Bankenbranche hinweggerollt ist.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Handelsblatt Bankentagung - „Wir haben es mit einem Regulierungstsunami zu tun“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%