Honorarberatung
Quirin Bank startet Online-Portal

Mit einem Internet-Portal will die Quirin Bank einen größeren Kundenkreis ansprechen. Bisher setzt das Unternehmen fast ausschließlich auf sehr wohlhabende Kunden, die die Honorarberatung in Anspruch nehmen.
  • 0

BerlinDie bislang auf die Honorarberatung wohlhabender Kunden spezialisierte Quirin Bank will ihre Dienste künftig auch der breiten Masse der Privatanleger anbieten. „Ab diesem Herbst wollen wir uns einem breiteren Kundenkreis zuwenden“, sagte Vorstandschef Karl Matthäus Schmidt der „Berliner Zeitung“ vom Dienstag. Kunden sollen demnach in Zukunft über eine spezielle Internetplattform beraten werden. „Das wird die Kunden deutlich weniger kosten als die persönliche Beratung bei uns im Haus“, sagte Schmidt.

Die Quirin Bank berechnet für die persönliche Beratung derzeit einen Stundensatz von rund 150 Euro. Dafür verzichtet das Geldhaus vollständig auf jegliche Provisionen. Provisionen bei Wertpapieren wie Aktienfonds werden den Kunden erstattet. Auch die bei Fonds oft fälligen Ausgabeaufschläge entfallen. Die Quirin Bank betreut bislang knapp 10.000 Kunden.

Das Modell der Honorarberatung wurde im Zuge der Finanzkrise viel diskutiert. Die Bundesregierung erließ Regeln. Teils hatten in den Jahren vor der Finanzkrise Banken und Sparkassen Anlegern riskante Wertpapiere verkauft, mit denen Kunden viel Geld verloren - etwa Zertifikate der kollabierten US-Investmentbank Lehman Brothers. Der Verkauf der Papiere war für die Bankberater aufgrund der für sie anfallenden Provisionen interessant.

Honorarberatung heißt, dass sich Verbraucher von unabhängigen Beratern gegen Honorar beraten lassen. Diese Berater werden für ihre Ratschläge von Kunden bezahlt, dürfen aber keine Provisionen für den Verkauf von Finanzprodukten von Seiten der Produktanbieter annehmen. Dadurch sollen die Honorarberater unabhängig arbeiten können. Der Bundestag hatte das Berufsbild des sogenannten Honorarberaters festgelegt. Honorarberater müssen sich in ein Register eintragen.

Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Honorarberatung: Quirin Bank startet Online-Portal"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%