HRE-Prozess beginnt
Die späte Abrechnung

PremiumDie Rettung der Hypo Real Estate kostete den Staat Milliarden. Acht Jahre danach beginnt der Prozess gegen Ex-Chef Georg Funke, der zum Gesicht der Finanzkrise in Deutschland wurde. Am Ende könnte ein Freispruch stehen.

FrankfurtEine Absage wie noch vor drei Jahren ist diesmal nicht möglich. Damals ließ Georg Funke kurzfristig mitteilen, er werde nicht vor dem Münchener Oberlandesgericht erscheinen. Im Prozess um milliardenschweren Schadensersatz gegen seinen Ex-Arbeitgeber war er damals nur Beteiligter und nicht Angeklagter. Diesmal muss der Ex-Chef der Hypo Real Estate (HRE) kommen – denn er sitzt selbst auf der Anklagebank.

Achteinhalb Jahre nach seinem Ausscheiden bei der HRE beginnt am Montag vor dem Münchener Landgericht der Prozess gegen Funke (61), den damaligen Vorstandschef, und Markus Fell (51), den Finanzvorstand. Es geht um den Fall, der als „deutsches Lehman Brothers“ bekannt...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%