Hypovereinsbank
„Ausbalanciert und robust“

Die Hypovereinsbank stellte am Freitag ihre Halbjahreszahlen wie immer ohne viel Tamtam ins Netz. Dabei wäre gerade diesmal mehr Spektakel angemessen gewesen. Die Unicredit-Tochter hat schließlich richtig gut verdient.

Gute Zahlen für die Münchener Hypovereinsbank (HVB) waren schon vor einer Woche zu erwarten. Da verkündete die italienische Mutter Unicredit ein überraschend gutes Ergebnis für das erste Halbjahr. Sehr zufrieden zeigte sich dabei Vorstandschef Jean-Pierre Mustier: „Der Motor läuft wie geschmiert“, nahm er unfreiwillig Anleihen bei der Autoindustrie, wo es im Moment wegen vieler Skandale indes gar nicht wie geschmiert läuft. Mustier kündigte eine Dividendenzahlung an – die erste seit fünf Jahren. Bei den Anlegern kam das gut an: Die Unicredit-Aktie kletterte an diesem heißen Tag Anfang August an der Mailänder Börse um fast fünf Prozent.
Weitaus unspektakulärer war hingegen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%