ING-Diba
Keine Strafzinsen für Kunden der Direktbank

Trotz der derzeitigen Niedrigzinsphase will die ING-Diba ihre Kunden nicht mit Strafzinsen belasten. „Wir sind von negativen Zinsen weit entfernt“ sagt der Vorstandsvorsitzende Roland Boekhout.

FrankfurtEuropas größte Direktbank ING-Diba will ihre Kunden trotz der Herausforderungen der Niedrigzinsphase nicht mit Strafzinsen belasten.

„Wir als ING-Diba sind von negativen Zinsen weit entfernt“, sagte der Vorstandsvorsitzende des Instituts, Roland Boekhout, der Deutschen Presse-Agentur in Frankfurt. „Wenn die Niedrigzinsphase noch länger anhält, werden mehrere Banken solche Gebühren einführen. Für unser Haus kann ich mir das derzeit nicht vorstellen.“

Boekhout räumte ein, es sei schwieriger geworden, Kundengelder anzulegen. „Darum zielen wir darauf, eher neue Kunden mit durchschnittlich kleineren Sparsummen zu gewinnen.“

Im vergangenen Jahr steigerte die 100-Prozent-Tochter der niederländischen Großbank ING die Zahl ihrer Kunden in Deutschland und Österreich...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%