ING-Innovationschef Ignacio Juliá Vilar
„Wir lernen viel von den Fintechs“

PremiumDie Direktbank ING setzte früh auf das Online-Modell. Im Interview erklärt der Innovationschef Ignacio Juliá Vilar, warum er keine Angst vor Fintechs hat und welche Rolle das Smartphone in der Zukunft bekommt.

Der Innovationschef von ING arbeitet mit Innovations-Bootcamps an einem Kulturwandel der Bank und will über das Handy deutlich mehr als nur Finanzdienstleistungen anbieten. Das Handelsblatt traf ihn auf der Fintech-Messe Money Conference, die derzeit in Madrid stattfindet.

Herr Vilar, Sie haben früh auf das Online-Modell gesetzt und in Deutschland etwa keine einzige Filiale. Doch jetzt kommen die Fintechs mit ganz neuen Angeboten. Sind sie für ING eine Bedrohung oder helfen sie eher, digitale Angebote zu befördern?
Wir sehen die Fintechs als Partner. Vor einigen Jahren galten sie vielen in unserer Branche als der große Schreck, aber das hat sich geändert....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%