Kreditwürdigkeit
S&P schickt Versicherer auf den Prüfstand

Die US-Ratingagentur Standard & Poor's hat damit gedroht, die Kreditwürdigkeit von mehreren europäischen Staaten und Großbanken abzuwerten. Nun winkt dasselbe Schicksal mehreren Versicherungen - darunter der Allianz.
  • 6

Washington/London/ParisDie drohende Herabstufung der meisten Euroländer durch die Ratingagentur Standard & Poor's wirkt sich auch auf die Allianz und andere Versicherungskonzerne in Europa aus.Standard & Poor's hat die Kreditwürdigkeit von 15 europäischen Versicherern unter Beobachtung gestellt. Der Schritt sei eine Folge der ähnlichen Drohungen gegen 15 der 17 Staaten der Eurozone, teilte das Institut am Freitag mit.

Unter den 15 betroffenen Unternehmen ist der Kreditversicherer Euler Hermes, der zur Allianz-Gruppe gehört. Daneben sind unter anderen die Versicherer Aviva, Axa, Generali und Mapfre betroffen.

Als Grund für den negativen Ausblick nannte S&P die Krise in der Eurozone. Mit der Einstufung „Creditwatch Negative“ droht den Versicherern nicht nur eine Abstufung, die Agentur sieht außerdem eine höhere Dringlichkeit für etwaige eigene Maßnahmen. Statt mehrerer Monate hat S&P nun maximal 90 Tage Zeit, eine Entscheidung zu treffen.

Erst vor kurzem hatte Standard & Poor's angedroht, Deutschland die Top-Bonität zu entziehen. Vor wenigen Tagen hatte die Agentur außerdem verschiedenen Großbanken der Eurozone mit einer Herabstufung ihrer Kreditwürdigkeit gedroht. Eine niedrigere Bonitätsnote führt in der Regel dazu, dass Staaten oder Unternehmen mehr bezahlen müssen, wenn sie sich von Investoren Geld leihen möchten.

Über die Herabstufung von Ländern in der Eurozone will Standard & Poor's nach eigenem Bekunden in den kommenden Tagen entscheiden. S&P werde die Auswirkungen des jüngsten EU-Gipfels auf das Vertrauen in der Wirtschaft und den Finanzmärkten analysieren, sagte S&P-Managerin Carol Sirou am Freitag dem französischen Hörfunksender BFM Business.

Die Agentur werde auch prüfen, ob die Vereinbarungen zu einer aggressiveren Rolle der Europäischen Zentralbank bei der Bekämpfung der Krise führten. Sirou leitet die französische Niederlassung von S&P.

S&P hatte 15 Eurostaaten in dieser Woche mit einer Herabstufung innerhalb von drei Monaten gedroht und die Entscheidung vom Gipfeltreffen in Brüssel abhängig gemacht. Dabei beschlossen die EU-Staaten mit Ausnahme von Großbritannien einen neuen Vertrag, um mehr Haushaltsdisziplin durchzusetzen und sich wirtschaftlich enger zu integrieren.

Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur
Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur
Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Kreditwürdigkeit: S&P schickt Versicherer auf den Prüfstand"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Das was Sie hier empfehlen, werden doch die deutschen Sicherheitsbehörden für Sie tun.

  • Guten Tag,.... Prima Idee;... danach empfehle Ich die ueberpruefung der Parteien und Kirchen,.... dann die Schuetzenvereine die Kegelclubs;..... nicht zu vergessen die Bordelle Privatclubs und Laufhaeuser. Ach was;.... lasst uns doch gleich alles und jeden ueberpruefen. Mich, Dich und Nachbars Lumpi. Besten Dank

  • Kleiner Privatkrieg einer US Ratingagentur gegen Europa gefällig? - Stellt sich die Frage ob sich EU nicht mal ein paar Instrumente einfallen lassen sollet, wie man mit diesen Terrieren fortan umgehen sollte....

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%